Kuba

Cayo Coco, eine von Moskito’s geplagte Insel vor der Küste Kuba’s.
Zu erreichen ausser aus der Luft, nur über einen befahrbaren Damm mit ca. 1 Autostunde Fahrzeit. Toller weißer Strand, super schönes Meer und nette Menschen machen diese Insel zu etwas besonderen.
Unbedingt zu empfehlen ist eine 2-Tage Tour in die Hauptstadt Havanna mit Besuch der Bar „El Floridita“. Hier an seinem Stammplatz soll Ernest Hemingway einige Zeile für seinen Bestseller „Der Alte Mann und das Meer“ geschrieben haben. Auch soll er dort reichlich von seinen Lieblingsdrinks „Mojito“ und „Daiquiri“ genossen haben.
Ein Erlebnis ist auch eine sog. „Rambo-Tour“. Auf einem alten Russen-LKW ging es über Stock und Stein ins Landesinnere und Gebirge, gefolgt von einem ca. 6h Fussmarsch durch den Dschungel, bis hin zu einem 40m hohen Naturschauspiel, unter dem wir uns dann herrlich erfrischen konnten.
IN MEMORY
Natürlich nahm unser Urlaub aufgrund der Ereignisse am 11. September einen anderen Verlauf als wie geplant. Ob am Strand, an der Bar oder beim Abendessen, es gab nur ein Thema und das waren die Anschläge auf die USA. Noch nie haben wir in einem Urlaub so viel Fernsehen geschaut.
Bundesliga

Nationalhymne